+49 8383 929 566 0 info@nevolab.de

Inprozesskontrolle

Inprozesskontrolle

einfache und sichere Probenahme aus Reaktoren oder Reaktionsgefäßen, welche der Überwachung von Produktionsprozessen oder chemischen Reaktionen dient. Die Steuerung erfolgt zeitabhängig, individualisiert oder über externe Programme z.B. LabVIEW. Im Anschluss erfolgt die Probenvorbereitung an die Probenahme welche auf Ihre Anforderungen abgestimmt wird.

Applikation

  • Überwachung von Produktionsprozessen mit anschließender Probenvorbereitung
  • Inprozesskontrolle/ Qualitätskontrolle im laufenden Prozess
  • Analyse von chemischen Reaktionen und Abläufe

Features & Benefits

  • Sichere Probenahme im laufenden Prozess ohne den Reaktor öffnen zu müssen
  • Einfache Einbindung in Reaktorsteuerung möglich
  • Hohe chemische Beständigkeit durch inerte Materialien (PEEK, PTFE)
  • Direktes Dosieren der Proben in alle gängigen Vialtypen
  • Anschließende Probenvorbereitung mittels individueller Abläufe (Zugabe von Reagenzien, Verdünnung etc.)

Details

  • LabVIEW Einbindung zur Steuerung der Probenahme
    Alternativ: zeitabhängige oder individualisierte Steuerung mittels eines Fußschalters
  • Probenvolumina von 50 µL bis 40 mL
  • Indivduelle Vials und Racks
  • Mit Nadel und Niederhalter können auch mit Septen verschlossene Vials zur Probenaufbewahrung verwendet werden
    (Verwendung geschlitzter Nadeln zum Druckausgleich)
  • Auf die Probe abgestimmte Parameter wie Aufnahme- und Abgabegeschwindigkeit

Contact

nevoLAB GmbH
D-88167 Maierhöfen
Am Gehrenbach 8
T +49 8383 929 566 0
F +49 8383 929 566 30
E-Mail info@nevolab.de